"Henle hautnah"

"Henle hautnah" 2019

Begegnungsstätte "Treff Alte Malzfabrik"

Der enge Kontakt und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Giengen und ihrer Teilorte sind Oberbürgermeister Dieter Henle sehr wichtig. Im Mittelpunkt standen am 16.11.2018 in der Senioren-Begegnungsstätte in der „Alten Malze“ bei „Henle hautnah“ selbstredend die Interessen der älteren Menschen. OB Henle dankt insbesondere den Menschen, die im Stadtseniorenrat aktiv sind.
 
Was also plant die Stadt Giengen im Hinblick auf das Zusammenleben der Generationen und ein selbstbestimmtes, gut versorgtes Dasein bei hoher Lebensqualität im Alter? Die Ergebnisse des gemeinsamen Dialogs von den Senioren mit OB Henle können Sie hier nachlesen.

Sachsenhausen

Beim Bürger-Dialog am 28.11. im Viehhof waren viele Bürgerinnen und Bürger dabei. OB Dieter Henle bedankt sich für die rege Beteiligung, die Vorschläge und den Austausch bei „Henle hautnah“! „Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Giengen mit den Teilorten verantwortungsvoll entwickeln“, so der Oberbürgermeister im Viehhof. Die Fragen und Anregungen des Abends wurden bearbeitet. Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen.

Der Bürgerdialog „Henle hautnah“ wurde 2018 in allen Teilorten mit großem Zuspruch aus der Bürgerschaft und positiver Resonanz durchgeführt. Die Veranstaltungen werden daher in 2019 ebenso fortgesetzt wie die Bürgersprechstunden in der Kernstadt.

Die Termine für „Henle hautnah“ im Jahr 2019 stehen fest: am 12. März 2019 um 19 Uhr im „Rössle“ in Hohenmemmingen, am 29. Mai 2019 um 19 Uhr im Mühlenstadel in Burgberg, am 25. September 2019 um 19 Uhr in der Hürbetalhalle in Hürben und am 13. November 2019 um 19 Uhr im Viehhof in Sachsenhausen.

Hürben

Bei „Henle hautnah“ am 19.09. in der Hürbetalhalle in Hürben wurden viele Themen diskutiert und Hintergründe erläutert:

Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen.

Vielen Dank für Ihre aktive Teilnahme!

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Henle hautnah“ findet am 28.11.2018 um 19 Uhr im Viehhof in Sachsenhausen statt.

Burgberg

Bei „Henle hautnah“ am 06.06. im Mühlenstadel in Burgberg wurden verschiedenste Themen im Blick auf Burgberg eingebracht bzw. diskutiert:
Die Ergebnisse können Sie hier nachlesen.

Vielen Dank für Ihre aktive Teilnahme!

Die nächste Veranstaltung der Reihe „Henle hautnah“ folgt am 19.09.2018 in der Hürbetalhalle in Hürben.

Hohenmemmingen

Eine starke Leistung:

Bei „Henle hautnah“ am 13.03. in Hohenmemmingen wurden 38 Themen im Blick auf Hohenmemmingen eingebracht bzw. diskutiert: 14 Hauptpunkte, 9 Verkehrsanliegen und 15 Anfragen im Bereich „Verschiedenes“.

Vielen Dank für Ihre aktive Teilnahme!

Lesen Sie hier, worum es ging und welche Lösungen gefunden wurden.