Kontaktadresse:

Frau
Christine Reichart
Mitarbeiterin Amt für Kultur, Sport und Tourismus
Fax:
07322 952-1108

Ein Stück Europa

Giengen an der Brenz unterhält lebendige Partnerschaften mit Köflach (Österreich), Le Pré Saint-Gervais (Frankreich), Zeulenroda-Triebes (Thüringen) und San Michele di Ganzaria (Italien). Partnerschaftskomitees engagierter Bürger*innen organisieren die gegenseitige Präsenz bei Stadtfesten ebenso wie Treffen von Jugendlichen, Vereinsausflüge, Veranstaltungen und pflegen den Kontakt per Post, Mail und Telefon. Längst bestehen Beziehungen zwischen allen Städten.

1987 erhielt die Stadt Giengen die Europafahne als Anerkennung der besonderen Leistungen bei der Verbreitung der Europäischen Idee und des Gedankens der Völkerverständigung. 2021 folgte der Preis der Staatspräsidenten Deutschlands und Italiens für ein zukunftsorientiertes Jugendprojekt Giengens zusammen mit der Partnerstadt San Michele di Ganzaria.

Ein festlicher Empfang am 23. Juli 2022 verband die im Pandemiejahr 2020 durchkreuzten Jubiläumspläne – 50 Jahre Partnerschaft mit Le Pré Saint-Gervais, 30 Jahre mit Zeulenroda-Triebes – mit einem aktuellen Jubiläum: 60 Jahre mit Köflach. Das Goldene Buch der Stadt kam zum Einsatz, eine Torte für jede der fünf Städte erfreute die Gäste kulinarisch. Das Entstehen eines gemeinsamen Motivs in Sandmalerei – begleitet durch stimmungsvolle Cellomusik – bildete ein besonderes Highlight. Nehmen Sie hier teil:

Das Netz unserer Partnerstädte ist... ein Stück Europa!