Veranstaltung

6. Giengener Gitarrenfestival vom 01.03.2024 bis 03.03.2024

Sa., 2. März 2024
20:00 Uhr
Einlass Freitag und Samstag je 19 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Festival-Besucher*innen erwartet im Bürgerhaus Schranne in Giengen ein mitreißendes Programm der akustischen Gitarre, mit Künstler*innen aus Kanada, Deutschland und Österreich.
^
Beschreibung

Das Festival wird am 01.03.2024 um 20 Uhr von Stefan Brixel und Doris Witowski eröffnet. An der offen gestimmten Gitarre von Stefan Brixel entstehen griffige Voicings und virtuose Klangbilder, die von der Violine von Doris Witowski in lyrischen Themen aufgegriffen und weitergeführt werden. In ihrem Repertoire spiegeln sich Einflüsse aus klassischer Musik über Folk und jazzige Elemente bis zu zeitgenössischem Fingerstyle wider. Das Instrumentalduo verbindet Tradition und Innovation und schafft so eine zeitlose musikalische Stimmung.

In derzweiten Häfte des Konzertabends sind Gastgeberin Jule Malischke und der kanadische Gitarrist Don Ross zu hören. Don Ross bezeichnet seinen Stil selbst als „Heavy Wood“, beeinflusst von Rock, Jazz, Folk und klassischer Musik gleichermaßen. Er ist international als führender Innovator des Fingerstyle renommiert, hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist in der ganzen Welt getourt. Jule Malischke bewegt sich mühelos zwischen verschiedenen Stilen der Konzertgitarre, komplexen Fingerstyle-Arrangements, Vokalismen und ihren Liedern, die sie mit großer Leidenschaft und Poesie singt. Beide sind für sich Solisten. Jetzt kommen aber diese verwandten Seelen zusammen auf die Bühne: er mit seinem einzigartigen Groove, sie mit ihrem außerordentlichen Gitarren-Spiel und ergreifend schöner Stimme. Zusammen präsentieren sie Instrumental-Stücke und Songs aus ihren jeweiligen Repertoires sowie ihre gemeinsamen Arrangements.

6. Giengener Gitarrenfestival (Freitag)

Am 02.03.2024 darf sich das Publikum ab 20 Uhr sogar auf drei Konzerte freuen. Den Anfang macht Axel Nagel. Der Gewinner des deutschen Rock & Pop Preises 2019 in der Kategorie Singer/Songwriter ist seit über drei Jahren mit seinem Solo-Programm auf deutschen Bühnen unterwegs. Im Vordergrund des „One Man Band“-Sound stehen seine akustische Gitarre und seine soulige Stimme. Das alles vermengt sich zur Musik im Spannungsfeld zwischen groovendem Folk, allerherzlichsten Soulballaden oder bluesigem Americana.

Martin Moro ist eine Fixgröße der Folk- und Bluesszene. Der Grazer Musiker zählt auch international zu den virtuosesten Fingerstyle-Gitarristen. Er versteht es wie kaum ein anderer, ein technisch brillantes Spiel mit eingängigen Melodien zu verbinden. Akustische Musik für Herz und Hirn – geprägt von beherztem Gitarrenspiel, berührendem Gesang und humorigen Conferencen.

Qualitatives Songwriting, konstanter Output und die rauschhafte Kraft des Live-Auftritts sind die Merkmale, die das Duo Friend `n Fellow im Zeitalter des digitalen Mainstreams herausragen lassen. Die Hände des Gitarristen Thomas Fellow fliegen über die Saiten – touchieren diese mal schnell, mal langsam, während die Sängerin Constanze Friend die wärmsten Töne aus ihrer Stimme hervorlockt und in den Mikrofon-Kopf summt. Gitarre und Stimme sind losgelöst von Konventionen und geben sich der Melange aus Konzeption und intuitiver Spielfreude hin. Daraus entspringt ein wildes Mosaik: mal Jazz, mal Blues, mal Country – aber immer Soul.

6. Giengener Gitarrenfestival (Samstag)

Eine Gitarren- und Notenausstellung sowie Workshops bei allen auftretenden Künstler*innen runden das Wochenendprogramm ab. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.julemalischke.de.

Karten gibt es es online unter: www.julemalischke.de oder bei Schreibwaren Süßmuth, Marktstraße 13, 89537 Giengen, Tel. 07322/5114, beim Ticketshop der Heidenheimer Zeitung oder im Musikhaus Klein in Heidenheim.

^
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Schranne
Schrannenstraße 12
89537 Giengen an der Brenz
^
Kosten

Die Karten für die einzelnen Konzerte kosten im Vorverkauf jeweils 25 ,- Euro und ermäßigt 20,- Euro. An der Abendkasse kosten die Karten jeweils 2,- Euro mehr. Workshopteilnehmer*innen bezahlen nur 18,- Euro. Der Paketpreis für beide Konzertabende beträgt im Vorverkauf regulär 42,- Euro und ermäßigt 36,- Euro.

^
Vorverkaufsstellen
^
Veranstalter
Stadt Giengen
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken