Veranstaltung

IMPULSE mit Alexander Krichel

Alexander Krichel - Foto: Nikolaj Lund, Hannover
So., 10. April 2022
17:00 Uhr
Einlass: ab 16:15 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Ein Klassikkonzert präsentiert von der Stadt Giengen und der Stefan Doraszelski Stiftung.
^
Beschreibung

Die musikalische Reise beinhaltet Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Johann Sebastian Bach und César Franck. Sie stehen in enger Beziehung zueinander und es ist faszinierend, zu sehen, wie sich große Komponisten vom musikalischen Erbe ihrer Vorbilder inspirieren lassen.

Schon in jungen Jahren war für Krichel Chopin der Mozart der Romantik: Mozarts Virtuosität beflügelte Frédéric Chopin von Beginn an. Im Bewusstsein klarer Regeln der Kunst lassen Mozart und Chopin ihr Herz und unerschöpfliche Kreativität fließen. In einem Konzert aufeinander bezogen, entsteht pure Faszination: Einer großen Mozart-Sonate folgt daher der Blick des jugendlichen Chopin auf Mozarts „Don Giovanni“.

Bachs Englische Suiten belegen seine frühe kompositorische Reife, das Wohltemperierte Klavier gilt als „Altes Testament“ der Klaviermusik. Seine Musik ist wie musikalische Essenz: Jeder Ton ist bewusst gesetzt und mit unantastbarer sakraler Strahlkraft. Franck setzt ihm mit „Prélude, Choral et Fugue“ ein Denkmal, das die Klanggewalt der Orgel auf einem Flügel auszudrücken vermag – und schafft ein unverwechselbares Werk der Spätromantik.

Zum Programm

Der Pianist

Die Schirmherrschaft dieses Konzerts übernehmen Oberbürgermeister Dieter Henle und Stefan Doraszelski.

Die Veranstaltung wird gefördert durch:

Stadt Giengen Stadt Giengen an der Brenz
Stefan Doraszelski Stiftung Stefan Doraszelski Stiftung
Adldinger Unternehmensgruppe Adldinger
Noerpel Gruppe Noerpel
Stadtwerke Giengen Stadtwerke Giengen GmbH
Volksbank Brenztal eG Volksbank Brenztal eG






Alexander Krichel

^
Veranstaltungsort
Walter-Schmid-Halle
Beethovenstraße 12
89537 Giengen an der Brenz
^
Kosten

Die Karten kosten im Vorverkauf 21,- Euro und ermäßigt 16,- Euro. An der Abendkasse kosten die Karten jeweils drei Euro mehr.

Karten gibt es im Vorverkauf hier, bei der Tourist-Information der Stadt Giengen, Marktstraße 9, 89537 Giengen, Tel. 07322/952-2920, E-Mail: tourist-information@giengen.de, bei Schreibwaren Süßmuth, Marktstraße 13, 89537 Giengen, Tel. 07322/5114, unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von eventim.

^
Hinweise

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Corona-Regelungen.


^
Veranstalter
Stadt Giengen und die Stefan Doraszelski Stiftung
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken