Andrea Schindler
Beauftragte für Bürgerengagement

Tel.: 07322 9522490
agenda@giengen.de

Stadt Giengen an der Brenz
Amt für Kultur, Sport und Tourismus
Marktstraße 11
89537 Giengen an der Brenz

oder

Johannes Metzger
Vorstand ADFC Heidenheim
Tel.: 0151 672 00 865
heidenheim@adfc-bw.de

News

STADTRADELN 2022 - jetzt gehts los!

Vom 25. Juni bis 15. Juli - Radeln für ein gutes Klima.

Gruppe junger Erwachsener

Im vergangenen Jahr fuhren die Teilnehmer*innen beim STADTRADELN in Giengen insgesamt einmal um die ganze Welt und sogar noch ein Stück weiter. Mit tollem Ergebnis: „Unsere 154 Radlerinnen und Radler aus Giengen haben gemeinsam 6.317 kg CO2 eingespart“, kommentierte OB Dieter Henle. „Das sind 41 kg pro Person! Die Aktion macht uns bewusst, wie viel wir allein durch Radeln im Alltag zum Klimaschutz beitragen können.“ Verbunden damit seien mehr Gesundheit und Lebensqualität, „auch, weil es Freude macht, vom Rad aus andere zu grüßen und mal kurz anzuhalten, um miteinander zu reden.“

Nun steht die zweite Teilnahme Giengens an der Aktion STADTRADELN bevor. Zu den Initiatoren in Giengen zählen die Stadt Giengen, die Agendagruppe FahrRad und der ADFC. Die Gruppe möchte den Anteil der Radlerinnen und Radler am Verkehr steigern – und natürlich den Spaß am Radfahren. Um das zu erreichen, soll Giengen fürs Radeln kontinuierlich sicherer und komfortabler werden.

Die Stadt hat daher ein Fachbüro beauftragt, das aktuell einen Vorschlag für ein optimiertes Radwegenetz in Giengen erarbeitet. Anregungen sind willkommen, auch die Aktion STADTRADELN soll dazu beitragen. Radelnde können mit der „Meldoo-App“ (unter www.giengen.de) und während der STADTRADELN-Aktion zusätzlich auf der Meldeplattform RADar (unter radar-online.net) punktgenau eintragen, was ihnen unterwegs auffällt und was man verbessern könnte. Auch deshalb ist jede*r Teilnehmer*in wichtig!

Das diesjährige STADTRADELN beginnt am 25. Juni 2022 mit einer vom ADFC geführten Sternfahrt nach Heidenheim, wo Landrat Polta alle anwesenden Teilnehmer*innen begrüßen wird. In Giengen ist der Treffpunkt dafür am Bahnhof, Abfahrt um 12:50 Uhr. Die Ankunft in Heidenheim ist für ca. 14:00 Uhr geplant. Diese Sternfahrt ist ganz sicher ein Highlight, aber selbstverständlich freiwillig.

Entscheidend ist: Von 25. Juni bis 15. Juli 2022 zählt bei allen Aktionsteilnehmer*innen in Giengen jeder Fahrradkilometer! Und so funktioniert’s: Unter stadtradeln.de/giengen registrieren, in ein Team bzw. Unterteam eintragen oder selbst eines gründen, möglichst viel mit dem Fahrrad unterwegs sein und die Radkilometer im Internetformular „km-Buch“ eintragen oder per STADTRADELN-App (stadtradeln.de/app) automatisch weitergeben.

„Natürlich gelten auch E-Bikes“, stellte Oberbürgermeister Henle schon im vergangenen Jahr klar. „Es geht ja ums Radeln und darum, sich einfach mal drei Wochen lang im Alltag ohne viel Überlegen dafür zu entscheiden. Man trifft viele andere Radlerinnen und Radler und merkt, dass Radfahren fit hält und Spaß macht. Wer das erst mal gewöhnt ist, lässt vielleicht auch in Zukunft öfter das Auto stehen.“

In Giengen kommen zum persönlichen Nutzen und den STADTRADELN-Punkten für Stadt und Landkreis attraktive Preise: Zu gewinnen gibt’s u. a. wasserdichte Fahrradtaschen von ORTLIEB und die beliebten Giengen-Gutscheine. Gemeinsam mit dem ADFC und der AG FahrRad setzt die Stadt auf viele Teilnehmende – nach dem Motto: „Wir in Giengen... radeln gemeinsam!“ Alle Infos sind auch unter www.stadtradeln.de/giengen zu finden.

 Logo STADTRADELN - angepasst gleiche Breite wie Logo Klima-Bündnis skaliert      Klima-Bündnis Kampganen-Logo: Angepasst auf gleiche Breite mit SR-Logo quadratisch