News

Erweiterte Öffnungszeiten im Testzentrum Oggenhauser Straße 13


Durch die nun verfügte Testpflicht für körpernahe Dienstleistungen ist das Interesse an Corona-Tests auch bei uns in Giengen stark gestiegen. Wir bemühen uns, allen Bürgerinnen und Bürgern zeitnah einen Termin anzubieten und haben dazu unsere Öffnungszeiten im Testzentrum Oggenhauser Straße 13 wie folgt erweitert:

Montag 08:00 - 12:30 Uhr und 16:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 12:30 Uhr und  16:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:30 Uhr und 16:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:30 Uhr und 16:00 - 21:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:30 Uhr und 16:00 - 20:00 Uhr
Samstag 08:00 - 16:00 Uhr

Bitte melden Sie sich online unter https://www.terminland.eu/giengentestzentrum/ an! Ferner besteht montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit einer Anmeldung unter der Telefonnummer 07322/952-2070.

Hinweis:
Seit dem 13.04. hat ein neues Testzentrum in der Oggenhauser Straße 13 die Aufgaben des bisherigen Corona-Testzentrums in der Schwage übernommen.
Der Vorteil des neuen Domizils: Testzentrum und die Corona-Schwerpunktpraxis Fuchsmedicum befinden sich nun in einem Haus: Ein positives Schnelltest-Ergebnis kann dadurch direkt im Anschluss durch einen PCR-Test bestätigt oder widerlegt werden. „Das Testzentrum bietet zudem die Option, zum Impfzentrum erweitert zu werden, sobald entsprechende Impfstoffmengen verfügbar sind“, so der Oberbürgermeister. Derzeit seien leider aufgrund der Bundesverordnung nur 24 Impfungen pro Woche in der Oggenhauser Straße 13 möglich, „logistisch würden wir dort sicher 250 Impfungen pro Woche schaffen.“ Die Stadt sei im Übrigen gewappnet, sollte die Testnachfrage durch Lockerungen – etwa in Zusammenhang mit dem beantragten Giengener Stufenmodell – stark ansteigen: „Wir können das Angebot auf verschiedene Standorte ausweiten.“

Die Initiative zum Umzug kam durch das Enagement von Apothekerin Margarete Flack und Pharmazieökonom Kenny Stefan Flack aus der Giengener Bärenapotheke  zustande. Diese hatten bereits am 1. April die Koordination des Kommunalen Testzentrums übernommen. Das Testzentrum in der Schwage hatte die Stadt – unterstützt durch engagierte Kräfte – seit 8. März erfolgreich betrieben. Für OB Dieter Henle ein guter Grund zum Dank: „Wir bedanken uns herzlich bei allen Helferinnen und Helfern von DRK und DLRG, beim Team der Bären-Apotheke, der Corona-Schwerpunktpraxis Fuchsmedicum und Mitarbeitenden der Stadt!“