News

Hundekot auch im Winter sachgerecht entsorgen!

Bitte beachten!

Es häufen sich wieder Beschwerden, weil Hundebesitzer den Kot ihrer Hunde nicht entsorgen. Im Winter genügt es nicht, einfach Schnee über den „Haufen“ zu schieben. „Das Problem offenbart sich spätestens bei der Schneeschmelze“, kommentierte Ordnungsamtsleiter Uwe Wannenwetsch. „Es gibt eine klare Verpflichtung, Hundekot ordnungsgemäß in der zugehörigen Tüte im Mülleimer zu entsorgen!“
 
Die Stadtverwaltung weist auf zahlreiche Hundehygienestationen mit Beuteln zur Entsorgung der Hinterlassenschaft der Tiere im Stadtgebiet hin, das Ärgernis ist keine Lappalie und im Übrigen mühelos zu vermeiden. „Selbst wenn man dort unterwegs ist, wo es keine Beutel gibt: Mülleimer gibt’s fast überall“, so der Oberbürgermeister. „Es ist nicht schwierig, immer einen kleinen Vorrat an Beuteln dabeizuhaben, sie entsprechend zu nutzen und so Stadt und Landschaft frei von Hundekot zu halten.“