News

Sperrung der Friedrich-List-Straße zwischen Fußgängerüberweg und Heidenheimer Straße für den fließenden Verkehr im Schuljahr 2020/2021

Bitte beachten!

Mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 wird ab Montag, den 14.09.2020, die Friedrich-List-Straße zwischen Fußgängerüberweg und Heidenheimer Straße für den fließenden Verkehr gesperrt. Das Teilstück dient fortan den Fußgängern – und hier vor allem Schülerinnen und Schülern – zum Aufenthalt und zum Queren der Straße. Die Lehrerparkplätze der Robert-Bosch-Realschule bleiben zugänglich.
 
Die Sperrung gilt zunächst testweise für das Schuljahr 2020/2021. Damit möchte die Stadt Giengen den „Schulcampus“ zwischen Robert-Bosch-Realschule und Lina-Hähnle-Schule vor dem fließenden Verkehr schützen. Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt eine großzügige Umfahrung über das klassifizierte Straßennetz – bitte meiden Sie dabei Wohnstraßen bestmöglich. Vor allem motorisierte Verkehrsteilnehmer bitten wir um Beachtung und Verständnis für diese Regelung. Die Schutzmaßnahme steht im Kontext des Maßnahmenbündels zur weiteren Steigerung der Verkehrssicherheit: Anwohner und Schulen wurden im Vorfeld von der Stadt informiert.

Den entsprechenden Plan zur Straßensperrung finden Sie hier.