News

Ganz Giengen in der Hand! Das neue Adressbuch jetzt wieder erhältlich.
Ein wertvoller Ratgeber, ein unentbehrliches Nachschlagewerk!


„Ganz Giengen für nur 3,-- Euro“ – das neue Adressbuch Giengen ist ab sofort im örtlichen Buch- und Schreibwarenhandel erhältlich. Ein aktuelles und komplettes Nachschlagewerk, das in jeden Haushalt gehört!
 
Oberbürgermeister Dieter Henle erhielt am 30.09.2019 das erste druckfrische Exemplar des neuen Adressbuches von Herrn Thomas Bleicher überreicht. Mit seiner Fülle an Informationen, Daten und Fakten verliert auch die bereits 14. Auflage dieses Nachschlagewerks trotz der schnelllebigen Zeit und des Internets nicht an Bedeutung. Es ist die einzig komplette Gesamtdarstellung der Stadt Giengen! In übersichtlicher Form findet der Nutzer nützliche Hinweise und Informationen rund um die Große Kreisstadt mit ihren vier Teilorten. Das Adressbuch hat in vielen Haushalten und Firmen seinen festen Platz gefunden.
 
Der alphabetische Namensteil enthält neben allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und bei denen kein Sperrvermerk vorliegt, ebenso alle Gewerbetreibenden und die freiberuflich Tätigen. Derselbe Personenkreis ist auch im anschließenden Straßenteil des Buches - nach Straßen und Hausnummern übersichtlich geordnet, aufgeführt. Ein aktueller farbiger Stadtplan liegt dem neuen Adressbuch ebenfalls bei.
 
Ein echter Einkaufshelfer ist der Branchenteil. Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige sind hier nach Branchen sortiert aufgeführt. Der Branchenteil gibt somit wichtige Aufschlüsse über die Dienstleistungsangebote und die Einkaufsmöglichkeiten in Giengen. Die Vielzahl der Angebote zeigt die Attraktivität Giengens als Einkaufsstadt und Dienstleistungsstandort. Dem Branchen-Verzeichnis ist der Abschnitt Ärzte und Gesundheitswesen vorangestellt.
 
Überaus lesenswert ist der heimatkundliche Teil mit seinen zahlreichen Beiträgen wie „Kurzer Historischer Rückblick“, „Der Ort heute“, „Freizeit“ und „Die Teilorte“. „Ein Streifzug durch die Geschichte der Stadt Giengen an der Brenz“ und der abschließende Bericht „Rundgang durch die Giengener Altstadt“ (mit Plan) sowie zahlreiche farbige Bilder runden diesen überaus interessanten Teil des Adressbuches ab.
 
Mit dem umfangreichen Behördenteil erhält der Bürger eine sehr gute Orientierungshilfe an die Hand. In den fünfzehn Kapiteln sind neben den Einwohnerzahlen oder den Notrufnummern auch Ärzte, Verkehrsverbindungen, Ausweispapiere, Müllabfuhr und Abfallbeseitigung schnell auffindbar. Darüber hinaus sind natürlich auch die Gemeinderäte und Ausschüsse, die Schulen und Kindergärten, die Kinder-, Jugend- und Senioreneinrichtungen, Soziale Dienste, Freizeit und Ausflugsziele aufgeführt. Nicht zu vergessen sind die Kirchen und religiöse Gemeinschaften, die Parteien, alle Vereine und Organisationen mit den Vorsitzenden bzw. einer Kontaktperson aufgeführt.
 
Auch diese Ausgabe des Adressbuches wird wieder für nur 3,– Euro Schutzgebühr (mit aktuellem Stadtplan) in Giengen verkauft. Erhältlich ist das Adressbuch ab sofort bei der Buchhandlung Kalis, Marktstr. 25, dem Schreibwarengeschäft Süßmuth, Marktstr. 13 sowie dem i-Punkt, Marktstr. 9.
 

von links: Oberbürgermeister Dieter Henle, Thomas Bleicher, Elmar Ritzi (Projektleiter Adressbuch)