News

Mittagspause im Marina Beach Grill


Vom vielfältigen Sortiment des Marina Beach Grill in der Riedstraße 9 in Giengen überzeugten sich OB Dieter Henle und Wirtschaftsförderer Sebastian Vetter bei ihrem Besuch am 25. Juli. „Mal was anderes als Döner“ ist das Motto der Inhaber Fatma und Halik Kasa, die den Imbiss Ende 2018 übernommen haben. Unter anderem bieten sie das türkische Sandwich Kumru, das auf einem Kichererbsen-Brötchen türkische Wurst mit einem Stück Essiggurke, etwas Tomate, geschmolzenem Käse und Soße vereint. „Kumru gibt es bisher sehr selten in Deutschland“, kommentierte Haluk Kasa. „Wir möchten durch unser Sortiment viele Stammkunden gewinnen und sind dabei auf einem sehr guten Weg!“ Weiteren Zuwachs versprechen sich beide von der Eröffnung des Kaufland-Marktes direkt gegenüber im September. Das Verwaltungsteam zeigte sich angetan: „Das Essen schmeckt ausgezeichnet - man schmeckt Ihre Leidenschaft für´s Kochen richtig“, kommentierte OB Dieter Henle. „Auch die Gestaltung ist sehr gelungen: in tiefem Blau, mit vielen Blumen – da hat man tatsächlich das Meer vor Augen!“ Angenehm gesättigt verabschiedeten sich beide etwas später, verbunden mit dem Versprechen, gerne wiederzukommen.
 
Foto zur Pressemitteilung OB besucht Marina Beach GrillOB Dieter Henle mit den Eheleuten Fatma und Haluk Kasa (v.l.n.r.) vor ihrem Imbiss in der Riedstraße.