News

Gelbe Säcke und Co.

Bitte beachten!

„Wir für ein sauberes Giengen!“ lautet unser Motto: Alle Menschen in Giengen sorgen dafür, dass es in unserer Stadt gut aussieht!
 
Was in puncto Müll bedeutet: Jede/r entsorgt seinen Hausmüll im eigenen Mülleimer...
·         kein Hausmüll in öffentliche Mülleimer,
·         kein wilder Müll – nicht auf der Straße, nicht an öffentlichen Plätzen, nicht in Wald und Feld, beim Grillen, Spielen u. s. w.: Kleinteile in öffentliche Mülleimer, den Rest mitnehmen, zu Hause entsorgen, fertig!
·         Hundekotstationen nutzen,
·         Papier, Kompost, Kunststoff, Glas, Kleidung etc. getrennt vom Hausmüll entsorgen,
·         Wertstoffe auf den Recyclinghof bringen (Schmittenplatz 5, Heidenheim).
 
Apropos Kunststoff:
Befüllen Sie Gelbe Säcke bitte ordnungsgemäß, sonst werden sie nicht mitgenommen (und Sie müssen noch mal sortieren). In den Gelben Sack dürfen > Alu/Weißblech (Dosen, Folien, Tuben, Kronkorken) > Kunststoff (Folien, Tüten, Verkaufsverpackungen), > Joghurtbecher (Aludeckel einzeln) > Styropor (Formteile, Füllmaterial, Verpackungen), > Verbundverpackungen (Milch, Saft, Süßwaren, Kaffee etc.). SONST NICHTS.
 
Stellen Sie die Gelben Säcke bitte erst morgens vor der Abholung, maximal am Abend zuvor am Straßenrand ab. Gelbe Säcke, die ewig rumstehen, sehen hässlich aus.
 
In Zukunft wird ein Mülldetektiv helfen, das Problem in den Griff zu bekommen. Unabhängig davon gilt: Jede/r ist für seinen Müll verantwortlich!
 

DANKE FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!