News

25 Jahre Trisport in Hohenmemmingen


Am Freitag, den 17. und Samstag, den 18. Mai feiert mit Trisport in Hohenmemmingen ein besonderer Sportausrüster 25 Jahre Jubiläum. Vor zwei Jahren hat Inhaber Gerd Dambacher das Unternehmen von Gabi Schäferling übernommen. „Bei uns stehen sehr gute Beratung und ein besonders freundlicher Service im Mittelpunkt“, schilderte er seine Philosophie, als OB Dieter Henle und Wirtschaftsförderer Sebastian Vetter ihn Ende April besuchten. „Trisport... einkaufen bei Freunden“ ist schon von außen zu lesen. Die Besucher, beide selbst sportlich aktiv, fühlten sich in dieser Umgebung rundum wohl. „Ein attraktives Geschäft wie Ihres, verbunden mit echter Fachberatung – das zieht und lässt sich mit dem Einkauf im Internet eben nicht vergleichen“, so der Oberbürgermeister.

Trisport bietet als Sportfachhändler für Fußball, Handball, Running und Fitness ein Sortiment ausgesuchter Marken in hoher Sortimentstiefe. 2.500 Paar Schuhe, 400 Paar Handschuhe befinden sich ständig am Lager. Ist ein Artikel nicht vorrätig, setzt das Team alle Hebel in Bewegung, um ihn zu besorgen. Dank eines besonderen Händlerstatus gibt es hier zudem seltene Topmodelle – etwa bei Fußballschuhen.

Ein wichtiger Zweig ist der Vereinssport. Das Giengener Sportfachgeschäft liefert Trendtrikots mit innovativen, hochwertigen Drucken zu günstigen Konditionen in einen weiten Umkreis – an Teams aus den Landkreisen Heidenheim, Aalen, Göppingen, Ulm, Augsburg und Dillingen. Die Bundesligakicker vom 1. FC Heidenheim zählen bereits in der 11. Saison zum Kundenkreis.

Zum Jubiläum am 17. und 18. Mai gibt’s zwei große Aktionstage mit Attraktionen auf dem Gelände. Gerd Dambacher und seine Kolleginnen und Kollegen freuen sich darauf, mit langjährigen und neuen Kunden zu feiern!

 OB Henle zu Besuch bei Trisport in Hohenmemmingen
Gerne bei Trisport: OB Dieter Henle, Iris Dürr, Gerd Dambacher und Michael Kling (v. l. n. r.)