News

ODR-Aktion „Sehen und helfen“ bringt 1.500 Euro für das Zusam-Lädle in Giengen


Seit 2015 bietet in Giengen das Lädle „Zucker, Salz und mehr“ – kurz ZUSAM – günstige, haltbare Lebensmittel für Bedürftige. Mit Erfolg: Mehr als 150 Personen pro Woche kaufen dort ein und nutzen gerne die Gelegenheit für ein Gespräch in netter Runde bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Pfarrer i. R. Friedrich Hartmann und ein Team aus 25 Ehrenamtlichen sind hier aktiv. „Wir sorgen dafür, dass die Grundnahrungsmittel für unsere Kunden nicht ausgehen“, so Monika Joel vom Zusam-Lädle.
 
Die Aktion „Sehen und helfen“ des EnBW ODR-Betriebsrats brachte dem Lädle nun eine Spende über 1.500 Euro. Neben Pfarrer Hartmann freute sich auch OB Dieter Henle: „Hier verzichten Kolleginnen und Kollegen auf die Auszahlung ihrer Überzeiten und spenden das Geld im Sinne einer fürsorgenden Gemeinschaft für Bedürftige. Das ist in unseren Zeiten sehr erfreulich“, so das Stadtoberhaupt. „Ich bedanke mich ganz herzlich bei den ODRlern und bei allen ehrenamtlichen Helfern des Zusam-Lädles für ihren selbstlosen Einsatz in Giengen!“
 
Bereits seit 2003 setzt die ODR-Aktion „Sehen und helfen“ ein Zeichen gegen die Gleichgültigkeit in der Gesellschaft. Dieses Mal beteiligten sich 344 Beschäftigte der EnBW ODR und ihrer Tochtergesellschaft Netze NGO, daneben Kolleginnen und Kollegen der EnBW-Tochter NetCom BW und etliche ODR-Pensionäre. Ihre Beiträge aus Mehrarbeit-, Überstunden- und Geldspenden brachten 27.299 Euro für insgesamt 25 soziale Einrichtungen. Sebastian Maier als ODR-Betriebsratsvorsitzender dankte allen Beteiligten für ihr großes Engagement. Ebenso wie die Ehrenamtlichen im Zusam-Lädle, die bei dieser Gelegenheit einmal mehr zum Mitmachen einladen: Weitere ehrenamtliche Helfer sind jederzeit willkommen und können sich bei Interesse direkt im Lädle melden. 

Foto zur Pressemitteilung Spendenübergabe ORD an Zusam

Bild:
Bei der Spendenübergabe: Pfarrer i. R. Friedrich Hartmann, ODR-Betriebsratsvorsitzender Sebastian Maier, Oberbürgermeister Dieter Henle, ODR-Teamleiter Rainer Pfeiffer und die Mitarbeiterinnen des ZUSAM Lädles Monika Joel, Johanna Hartmann (v. l. n. r.)

Bildautor:
Frieder Hartmann