News

"Halb8 - In Giengen spielt die Musik“


Mit über 5.000 begeisterten Besuchern war die Open-Air-Reihe „Halb8 - In Giengen spielt die Musik“ auch im vergangenen Jahr wieder ein Riesenerfolg. In 2019 geht die Veranstaltungsreihe in ihre fünfte Saison und läuft dieses Jahr vom 27.06. bis zum 22.08.2019. Wie im vergangenen Jahr finden die Konzerte in der unteren Marktstraße beim Restaurant „La Cucina“ statt. Jeweils donnerstags um 19.30 Uhr werden dort insgesamt acht Musikgruppen unterschiedlicher Stilrichtungen zu erleben sein. Um möglichst vielen Menschen den Besuch der Konzerte zu ermöglichen, ist der Eintritt wieder frei! Für die Bewirtung inklusive Sitzmöglichkeiten sorgen mehrere Giengener Vereine.

Den Anfang macht am 27.06.2019 eine Band der absoluten Extraklasse: Peter Howarth, Mick Wilson und Pete Lincoln sind FRONTM3N. Bekannt sind die drei charmanten Engländer unter anderem als Sänger der Hollies, 10cc und Sweet. Auf ihrer aktuellen Tour präsentieren sie unplugged und auf völlig neue Art und Weise den von ihnen geprägten Sound einer Generation. Die drei Musiker präsentieren Lieder, die für jeden eine große Bedeutung in ihrer musikalischen Reise haben. Fans können sich u.a. auf Hits der Hollies (The Air That I Breathe, He’s My Brother), von Sweet (Love Is Like Oxygen, Ballroom Blitz) und von 10cc (I’m Not In Love, Dreadlock Holiday) freuen.
FRONTM3N
Mit Witz, Charme und Temperament fegen die drei gestandenen Profi-Musikerinnen der Band Wonderfrolleins am 04.07.2019 durchs deutsche Wirtschaftswunder der 50er und frühen 60er und reißen schon nach wenigen Takten ihr Publikum mit. Hinein geht es in die Zeit von Connie & Catarina, von Caprifischern & Caprihosen und natürlich von Heimatfilmen & Halbstarken. So bunt wie ihre Petticoatkleider ist auch das Programm der Wonderfrolleins. Musikalische Abstecher in andere Jahrzehnte sind da ebenso Programm wie musikalische Reisen nach Übersee.
Wonderfrolleins
Die Stuttgarter Band ANTIHELD ist ein echter Geheimtipp und trat bereits als Vorband von Rea Garvey und The BossHoss auf. Die fünf Jungs präsentieren am 11.07.2019 deutschsprachige Popmusik: rau, ehrlich und mit Quetschkommode! Ob beim ausgedehnten Festivalsommer, bei der Albumrelease-Tour oder in den Fußgängerzonen der Republik: ANTIHELD spielen ihren Straßenköterpop, schnörkellos, greifbar, handgemacht und immer mit mindestens 120 Prozent! Dabei haben einige ihrer selbstgeschriebenen Songs absolute Ohrwurmtauglichkeit.
ANTIHELD
Nach dem Erfolg des Akustiksets der australischen Bluesrocker VDELLI während der letzten Tournee ist daraus THE HEAVY HITTERS Acoustic Project entstanden. Neben akustisch interpretierten VDELLI-Songs stehen am 25.07.2019 Lieder aus Blues, Jazz, Rock und Roots (u.a. George Benson, Johnny Cash, Eric Clapton, Willy de Ville, Foo Fighters, James Taylor, Tom Waits) auf dem Programm, das Spontanität und jede Menge Spaß verspricht. Die unverkennbare und raue Stimme des Bandleaders Michael Vdelli ist dabei wie geschaffen für die Vielzahl der gespielten Musikstile.
THE HEAVY HITTERS
Die fünf Musiker von B.A.B. the bryan adams coverband präsentieren dem Publikum am 01.08.2019 ein amtliches Cover-Konzert, das sowohl die Zuhörer, die den Kanadier mit der Reibeisenstimme schon von Beginn seiner Karriere an begleiten, als auch die jungen Fans begeistert. Die Jungs um Frontmann Matze Klebinger werden mit altbewährten Mitteln den Platz rocken! Neben Klassikern wie „Everything I do (I do it for you)“ oder „Summer of 69“ werden auch einige Stücke zu hören sein, die nicht so häufig im Radio gespielt werden, deshalb aber nicht weniger Hitpotenzial besitzen.
B.A.B.
Seit Jahren tauchen Zydeco Annie & the Swamp Cats um Frontfrau Anja Baldauf in die Cajun- und Zydecomusik Louisianas ein. Die Weite der Baumwollplantagen, heiße Nächte in New Orleans, kreolische Lebensfreude, mystische Voodoo-Klänge aus den Sümpfen. Dorthin entführt Sie Zydeco Annie am 08.08.2019 mir ihrer Formation, die längst als eine der besten Cajun- und Zydecobands in Europa gilt. Sie spielen die Musikvielfalt Louisianas: stampfenden Zydeco, traditionellen Cajun, gefühlvollen Blues und Grooves wie aus dem Mardi Gras - und bereichern diese Musik mit ihren Wurzeln und tollkühnen Arrangements.
Zydeco Annie & the Swamp Cats
Die Giengener Coverband Blood Orange lässt am 15.08.2019 die Jugendzeit wieder aufblühen, egal ob diese schon mehrere Jahrzehnte zurückliegt oder ob man noch mittendrin ist. Mit bekannten Songs aus den letzten 60 Jahren präsentieren die vier jungen Musiker eine Reise durch die Geschichte des Rock. Dabei werden nicht nur die alten Rockklassiker von AC/DC, Deep Purple, Guns n’ Roses, Jimi Hendrix, Led Zeppelin bis hin zu ZZ-Top gespielt, sondern auch Lieder von Bands wie Blink182, Green Day und Wolfmother. Mit viel Spielfreude und einem erdigen Rocksound lädt Blood Orange zum Feiern, Mitsingen und vor allem zum Mitrocken ein!
Blood Orange
Die siebenköpfige Formation Funk That Soul aus Ulm zündet am 22.08.2019 mit viel Herzblut, jeder Menge Leidenschaft und Temperament ein Feuerwerk aus Rhythm and Grooves. Hier treffen Klassiker von Stevie Wonder, Prince und Chaka Khan auf moderne Hits von Bruno Mars, Justin Timberlake oder Joss Stone und nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit der Funk- und Soul-Ära. Funk That Soul… funks up your Soul!
Funk that Soul
Die Stadt Giengen lädt Sie herzlich ein, jeweils donnerstags abends um halb acht dabei zu sein, wenn in der unteren Markstraße beim „La Cucina“ die Musik spielt. Treffen Sie sich nach Feierabend mit Freunden und Kollegen in sommerlicher Atmosphäre zu einem schönen Konzerterlebnis und kühlen Getränken.
Download
^
Download