Aktuelle Meldung

„Freiheit LIVE!“ – Versteigerung einer Doppel-LP für bedürftige Musikschulkinder


Es gibt halt besondere Menschen ... Das Open-Air-Konzert mit der Münchener Freiheit am 13. Juni 2024 auf dem Giengener Kirchplatz motivierte Musikliebhaber Helmut März, in seiner Plattensammlung zu stöbern. Denn: Er besitzt die Doppel-LP „Freiheit LIVE!“, erstanden 1990. Die möchte er nun versteigern: „Der Erlös kommt der Musikschule Giengen und dort zum Beispiel Kindern zugute, die sich die Instrumentenleihgebühr nicht leisten können.“

Das Startgebot beträgt 50 Euro, das höchste Gebot gewinnt! Gebote bitte per E-Mail an openair(at)giengen.de!

Die Aktion endet am 9. Juni um 0 Uhr. Dann ist klar, wohin die Reise des Albums geht, nachdem die Band-Mitglieder es am Konzertabend signiert haben ...

„Nach fast 35 Jahren in meiner Sammlung darf es mal was Neues erleben“, schmunzelte März im Gespräch mit OB Dieter Henle. „Musik spielt eine große Rolle in meinem Leben, viele Live-Konzerte sind für mich unvergesslich!“ Beide stellten bei dieser Gelegenheit fest, dass sie einen ähnlichen Musikgeschmack haben: Von Klassik bis Hardrock ist alles dabei! Sie tauschten sich über Konzertsäle mit guter Akustik aus, erinnerten sich gemeinsam an Begegnungen mit Bands und ans Kassettenzeitalter.

Nun gilt es: Steigern Sie mit, das Ergebnis erfahren Sie dann auf unserer Homepage!

OB Dieter Henle und Helmut März stehen vor einem Bauzaun und halten eine Schallplatte in der HandFreiheit LIVE! ... Das Benefiz-Doppelalbum (noch ohne Unterschriften) in den Händen von Helmut März und OB Dieter Henle (von rechts)