Aktuelle Meldung

Neue Sachgebietsleitung für Digitalisierung und IT: Michael Bantel


Der Bereich „Digitalisierung und IT“ erhält weiteres Gewicht in der Giengener Verwaltung. Bereits im September 2022 hatte ein Gutachten zur Organisationsentwicklung im Bereich Digitalisierung den Gemeinderat veranlasst, die Stadt Giengen hier mit zwei zusätzlichen Stellen auszustatten. Die stetig steigende Zahl digitaler Prozesse in der Verwaltung, die Bedeutung und Größe der städtischen IT und die enge Verzahnung beider Bereiche führte dann zur Bildung des neuen Sachgebiets „Digitalisierung und IT“.

Das neue Sachgebiet ist dem Hauptamt unterstellt; im September 2023 hat der Gemeinderat den Diplom-Verwaltungswirt und IT-Fachmann Michael Bantel in die Leitungsposition gewählt. Oberbürgermeister Dieter Henle überreichte ihm seine Ernennungsurkunde noch vor Jahresfrist und begrüßte den neuen Sachgebietsleiter am 2. Januar 2024: „Ich freue mich sehr, dass wir in Ihnen eine so erfahrene und kompetente Fachkraft für diese Führungsposition gewinnen konnten!“

Michael Bantel kommt vom Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim, einem Eigenbetrieb des Landkreises. 24 Jahre lang war er dessen Stabstellenleiter EDV und Kommunikationstechnik.

Nun wird er die Digitalisierungsstrategie der Stadt Giengen weiterentwickeln und umsetzen: Zu den zentralen Punkten zählt die Umsetzung des E-Government-Gesetzes und des Onlinezugangsgesetzes (OZG) mit dem Ziel, Verwaltungsdienstleistungen von zu Hause aus digital erledigen zu können – etwa die An- bzw. Abmeldung beim Einwohnermeldeamt, die Anmeldung von Hunden etc. Wesentlich ist zudem die weitere Einführung des Dokumentenmanagementsystems, das die Verwaltungsarbeit einfacher, schneller und papiersparend macht.

Michael Bantel übernimmt die Weiterentwicklung und Umsetzung der städtischen Digitalisierungsstrategie zusammen mit der Verwaltungsfachfrau Tina Rechner. Seit vielen Jahren bei der Stadt im Bereich „Organisation und Personal“ tätig, ist sie zum Jahresbeginn ins Sachgebiet „Digitalisierung und IT“ gewechselt. Beide kooperieren eng mit den Ämtern und Eigenbetrieben der Stadt. „Ich konnte mein Team im November kennenlernen und freue mich schon sehr auf die spannende Aufgabe“, kommentierte der neue Sachgebietsleiter, der sich bewusst für Giengen entschieden hat. „Von der Stadt Giengen hört und liest man in den letzten Jahren viel Positives; auch im Bereich „Digitales“ sind hier die Zeichen auf Zukunft gestellt.“

Mit Freude ins neue Jahr: Michael Bantel (links) und OB Dieter Henle