Aktuelle Meldung

Schach im Haus der Jugend


Schulen und Eltern erkennen mehr und mehr den Nutzen des Schachspiels für Kinder. Schach spielende Kinder können sich besser und länger konzentrieren und außerdem ein besseres Gedächtnis entwickeln als andere. Schach ist mehr als eine Methode. Schach ist zu aller erst ein Denkspiel. Und dabei gilt, was auch für andere Sportarten gilt: Nur der*die spielt gut, der*die gerne spielt – ganz aus eigenen Antrieb. „Ich freue mich jedenfalls auf all die Kinder, die aus eigenem Antrieb das Bauern- und Turmdiplom erwerben wollen“, so der Schachkursleiter. Der langjährig engagierte Schachlehrer Rudolf Widmann vermittelt dieses, wie er sagt „tollste Spiel der Welt“, Kindern zwischen 8 bis 12 Jahren an fünf Freitagnachmittagen, in den Räumen des Jugendhauses, in der Spitalstraße 5.

Wer neugierig geworden ist, kann sich in der Stadtbibliothek informieren oder anmelden, unsere Teilnehmerzahl ist begrenzt. Tel. 07322 – 5345; stadtbibliothek@giengen.com

Spielangebot in Kooperation der Stadtbibliothek und dem Haus der Jugend:
Freitag, 03.02.2023 bis 10.02.2023 jeweils von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Schach im Haus der Jugend

Erfolgreiche Teilnehmer*innen des Schachkurses in der Stadtbibliothek im Dezember 2022 sind: Moritz Moser, Timofei Vonog, Malisa Cadrici, Hüseyin Cadrici und Valeria Siben.