News

Deutschlands Schönster Wanderweg 2022


Der Albschäferweg in der Heidenheimer Brenzregion ist für die Wahl Deutschlands Schönster Wanderweg 2022 der Fachzeitschrift Wandermagazin nominiert. Für die Schwäbische Alb geht neben dem Albschäferweg in der Kategorie Mehrtagestouren auch die DonauWelle Eichefelsen-Panorama im Donaubergland in der Kategorie Tagestouren ins Rennen.

Für beide gilt es nun, so viele Wählerstimmen wie möglich zu gewinnen, um einen Doppel-Titel auf die Schwäbische Alb zu holen. Für die nominierten Wege kann online auf www.wandermagazin.de/wahlstudio abgestimmt werden. Nachdem Sie den jeweiligen Weg markiert haben, erhalten Sie noch einen Bestätigungs-Link in einer E-Mail. Diese Bestätigung muss unbedingt erfolgen, sonst wird die Stimme nicht gezählt.

Zudem liegen Wahlkarten im Landkreis Heidenheim in allen Rathäusern, Touristinformationen und in den Filialen der Raiffeisen- und Volksbanken aus. Die Karten können aber auch beim Tourismusteam im Landratsamt Heidenheim unter Tel. 07321 321 2593 oder per E-Mail unter info@heidenheimer-brenzregion.de angefordert werden.

In den Landkreisen Heidenheim und Tuttlingen freuen sich nicht nur die Touristiker auf viele Stimmen für den Albschäferweg und die DonauWelle, sondern auch der Schwäbische Albverein. Dieser unterstützt nicht nur die Pflege des Albschäferweges, sondern kümmert sich seit vielen Jahrzehnten um das weitgesponnene Wanderwegenetz auf der Schwäbischen Alb.

Übrigens: Das Wandermagazin verlost Preise unter allen Mitmachern. Am 30. Juni 2022 endet das Voting, danach werden die Stimmen ausgezählt, ehe das Wandermagazin im August 2022 den Sieger verkündet und feierlich ehrt.

Albschäferweg, Schäferin Stegmayer Giengen

Der Albschäferweg

Copyright: Landratsamt Heidenheim/Oliver Vogel