Wir in Giengen helfen der Ukraine

Wir in Giengen sind eine starke und solidarische Gemeinschaft. Hier erfahren Sie alles über unsere Hilfsmaßnahmen für die Ukraine. Tun wir vor Ort, was wir nun tun können...

1. Bitte spenden Sie Geld!

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe
IBAN: DE65 1004 0060 0100 4006 00
Commerzbank – Stichwort Nothilfe Ukraine

Mehr Infos können Sie hier als PDF downloaden.

Infos des Deutschen Instituts für Soziale Fragen können Sie hier als PDF downloaden.

2. Bitte stellen Sie Wohnraum zur Verfügung!

Bitte stellen Sie mietfähige private Wohnungen, Häuser oder Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Frau Birgit Liebert unter der Telefonnummer 07322 / 952-2435 oder senden Sie Ihr Angebot an wohnraum-gefluechtete@giengen.de – gerne mit Angabe der Größe, Anzahl der Zimmer, eventuell einem Grundriss und Kontaktinformationen.

Wir leiten Ihre Angaben weiter an die zuständige Stelle. Ein/e Mitarbeiter/in dort meldet sich bei Ihnen.

Mehr Infos können Sie hier als PDF downloaden.
Erste Ergebnisse finden Sie hier.

3. Bitte helfen Sie als Übersetzer*in!

Sie verfügen über Sprachkenntnisse in Ukrainisch oder Russisch und möchten bei Behördengängen und alltäglichen Fragestellungen unterstützen?

Ihr Angebot können Sie an Ukraine-ehrenamt@giengen.de senden oder sich bei Frau Birgit Liebert unter der Telefonnummer 07322 / 952-2435 melden.

4. Bitte engagieren Sie sich in der Betreuung Geflüchteter!

Die geflüchteten Menschen brauchen Hilfe im Alltag. Melden Sie sich bitte schon jetzt, wenn Sie Zeit spenden können.

Kontaktadresse:
Martina Kunze (Telefon: 07322 / 9568-949; E-Mail: integration@giengen.de). Sie erreichen sie Mo. 9 Uhr bis 13 Uhr, Di. 9 Uhr bis 13 Uhr u. 14 Uhr bis 16 Uhr, Do. 12 bis 18 Uhr und Fr. 9 Uhr bis 13 Uhr...

Mehr Infos können Sie hier als PDF downloaden.
Erste Ergebnisse finden Sie hier.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Unterstützung!

Ihr Dieter Henle
Oberbürgermeister

Engagement auf Landkreisebene

> Unter www.ukrainehilfe-lrahdh.de bietet die Task Force „Aufnahme Geflüchtete aus der Ukraine“ unseres Landkreises alle wichtigen Informationen zur Unterstützung der Geflüchteten.

> Unsere Integreat-App steht aktuell in neun Sprachen zur Verfügung – erreichbar über die Weltkugel rechts oben auf der Seite. Die Übersetzung ins Ukrainische läuft und wird schnellstmöglich bereitgestellt.

> Fragen können Sie auch an ukrainehilfe@landkreis-heidenheim.de richten – oder Sie wenden sich an die Landkreis-Hotline unter 07321 / 321-3000.