Veranstaltung

"Gogol und Mäx"

Fr, 13. November 2015
20:00 Uhr
Einlass ab 19:15 Uhr

Humor in concert
Beschreibung
^
Beschreibung
Die Show von Gogol & Mäx folgt ihrer eigenen, universellen Sprache, die mit Klassik, Klezmer und Klamauk vielleicht pointiert bezeichnet aber nur oberflächlich beschrieben wäre. Eine Sprache, die einen Tränen lachen lässt und zu Tränen rührt, die poetisch und derb ist, die gleichzeitig in die Tiefe der Musik und ins Zwerchfell führt und völlig ohne Worte auskommt. Frei nach dem Motto „Keine Harmonie in der Philharmonie“ zelebrieren die zwei ewigen Kontrahenten ein tempo- und geistreich ausgefochtenes musikalisches Duell von Bach bis Boogie-Woogie, von Pianissimo bis Pianoforte, von der Solo-Geige bis zur Orchester-Tuba.

Da ist Gogol, der Ernsthafte, glühender Verehrer von Johann Sebastian Bach, den er mit gesetzter Miene auf dem Klavier intoniert. Und da ist der strubbelige Mäx, immerzu verspielt, ein zu groß geratenes Kind, neugierig und nervtötend. Er begleitet die gestrengen Klänge des Wohltemperierten Klaviers, indem er auf einem Plastikeimer dem Rhythmus mitklopft. Bach mit Klavier und Plastikeimer, mit Klavier und Albhorn, mit Klavier Und Handfeger, mit Klavier und Tuba – die Variationen werden immer verrückter und spleeniger. Ob das alles gut geht, wird nicht verraten – und auch nicht, was am Ende vom Bühnendekor noch heil ist. Wenn Sie Ihre Lachmuskeln trainieren wollen: Hier sind Sie richtig.

Zwei prall gefüllte Stunden des Lachens und Staunens über die akrobatische und musikalische Kunstfertigkeit und die schier endlose Instrumentenvielfalt erwarten das Publikum. Und wenn im grandiosen „Finale Grande“ die Pianisten-Ballerina im rosafarbenen Rüschenkleid auf filigranem Stahl balanciert, dann hat es den Anschein, als könne sich selbst die auf dem Klavier thronende Bachbüste vor Lachen kaum mehr auf ihrem Sockel halten.“

Freuen Sie sich auf ein konzertantes Vergnügen mit einem unerschöpflichen Repertoire an verrückten Einfällen!
Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Schranne
Schrannenstraße 12
89537 Giengen an der Brenz
Kosten
^
Kosten
Die Karten für Erwachsene kosten im Vorverkauf 18 €, an der Abendkasse 20 €. Ermäßigt kosten die Karten im Vorverkauf 13 € und an der Abendkasse 15 €.

Ermäßigung gilt für Jugendliche, Schüler, Studenten, Auszubildende, Behinderte, Wehrdienstleistende und Einhornkartenbesitzer.

Vorverkaufsstellen für diese Veranstaltung sind:
Schreibwaren Süßmuth Giengen, Marktstraße 13, Telefon 07322 5114
i-Punkt Giengen, Marktstraße 9, Telefon 07322 952-2920
Fertich's Superstore Giengen, Berliner Straße 11, Telefon 07322 9110647
Veranstalter
^
Veranstalter
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken

  • Große Kreisstadt Giengen an der Brenz
  • Marktstraße 11
  • 89537 Giengen an der Brenz
  • Telefon: +49 (0)7322 952-0
  • stadtverwaltung@giengen.de