Logo der Gruppe Wir für Köflach


Kontaktadressen:

Frau Helga Reiser
Albstraße 10
89537 Giengen an der Brenz
07322 8156
E-Mail senden / anzeigen
Herr
Helmut Stegmayer
Mitarbeiter Amt für Kultur, Sport und Tourismus
07322 952-2910
07322 952-1108
E-Mail senden / anzeigen

Weitere Infos

Köflach

Allgemeines

Bürgermeister: Helmut Linhart

Viele Begegnungen in Köflach und Giengen haben zu einer starken Freundschaft zwischen Vereinen und vielen Privatpersonen geführt. Sie sind der Grundstock für den Erhalt dieser Partnerschaft.


Geschichtliches

Die Anfänge der ersten Städtepartnerschaft mit Köflach, Steiermark gehen auf das Ende der fünfziger Jahre zurück. Anknüpfungspunkt war die verwandtschaftliche Beziehung des bekannten steirischen Heimatdichters Hans Kloepfer, dessen Vorfahren im 19. Jahrhundert von Giengen in die Steiermark auswanderten. Im Jahre 1962 wurde die Freundschaft offiziell besiegelt. Sie hat in der Folgezeit eine Eigendynamik entwickelt, an der auch Vereine, Organisationen und Private lebhaften Anteil nehmen.

Eidschwur:

An diesem Tag, dem 1. Juni 1962, bestätigen wir Bürgermeister als beauftragte Vertreter der Einwohner der Städte

Giengen / Brenz und Köflach

unter Mitwirkung der von dem Ausschuss für die Partnerschaft beauftragten Teilnehmer welche die kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen und öffentlichen Belange unserer Städte vertreten und in Gegenwart der Bevölkerung von Köflach, feierlich unseren Willen unsere beiden Städte durch enge und dauerhafte Bande zu vereinigen und damit den Austausch zwischen ihren Einwohnern auf allen Gebieten zu unterstützen, alles zu tun um die Freundschaft zwischen Deutschland und Österreich - als Grundlage eines geeinten Europas - zu fördern und damit dem Wohle der Völker und dem Frieden der Welt zu dienen.

Für die Stadt Köflach der Bürgermeister
gez. Alois Edmayer

Für die Stadt Giengen an der Brenz
der Bürgermeister
gez. Walter Schmid


Gruppe "Wir für Köflach"

Dies ist eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger, die die Städtefreundschaft mit unserer Partnerstadt Köflach neu beleben.

Dabei wollen sie Mittler und Koordinator zwischen den verschiedensten Gruppen in den beiden Städten sein, sowie Ansprechpartner für die Bürgerschaft.


Piber Saisonstart 2013