Dienstleistung

Wertstoffe entsorgen

Wertstoffe sind verwertbare Abfälle.

Beispiele:

  • Papier, Kartonagen
  • Verpackungen aus Glas, Kunststoffen oder Metall

Entsorgen können Sie Wertstoffe so:

  • auf den Wertstoffhöfen oder über Behälter wie zum Beispiel Iglus: Altglas oder Papier
  • über den Gelben Sack/die gelbe Tonne: Verpackungen wie zum Beispiel Dosen, Getränkekartons, Plastikbecher
  • in manchen Land- oder Stadtkreisen in speziellen Wertstofftonnen: In diesen können Sie auch alle anderen Wertstoffe , die keine Verpackungen sind, wie zum Beispiel Geschirr aus Kunststoff, Kinderspielzeug, Bratpfannen, entsorgen. Sonst müssen Sie diese in den Wertstoffhöfen abgeben oder mit dem Restmüll entsorgen.
  • über private Verwerterfirmen: bei großen, nicht haushaltsüblichen Mengen

Teilweise organisieren auch Vereine die Sammlung von Altpapier.

Tipp: Korken sind wertvolle Abfälle. In vielen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs gibt es Sammelaktionen für Korken. Eine Auflistung der Korkensammelstellen und weitere Informationen zur getrennten Sammlung von Korken finden Sie unter "Korken für Kork" auf den Internetseiten der Diakonie Kork.

Zuständige Stelle
^
Zuständige Stelle
Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage
Um die natürlichen Ressourcen zu schonen und den Schutz von Mensch und Umwelt bei der Erzeugung und Bewirtschaftung von Abfällen sicherzustellen, überwacht das Landratsamt als Untere Abfallrechtsbehörde alle Vorgänge dieser Art.

Zum 01.06.2012 ist das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Kraft getreten und löst das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) ab.

weitere Hinweise
^
weitere Hinweise
Bei Fragen zur Entsorgung einzelner Abfallarten, zu Gebühren, Abfuhrterminen oder auch Öffnungszeiten der Entsorgungszentren ist der Kreisabfallwirtschaftsbetrieb Heidenheim der richtige Ansprechpartner:

http://www.abfallwirtschaft-heidenheim.de/HOMEPAGE/index1.html

Telefon: 07321 9505-0