Veranstaltung

14. Giengener Kulturnacht

Sa, 14. April 2018
19:30 Uhr
Eröffnung in der Schranne um 19:30 Uhr. Beginn an allen Veranstaltungsorten um 20:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Erleben Sie Kultur im Stundentakt!
Beschreibung
^
Beschreibung
Die Kulturnacht bietet auch in diesem Jahr wieder ein ebenso hochkarätiges wie vielfältiges Programm und wird zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Giengener Innenstadt locken.

Im Anschluss an die offizielle Eröffnung um 19.30 Uhr zeigt Kabarettist und Comedian Nepo Fitz im Bürgerhaus Schranne eine erste, kurze Kostprobe seines Könnens, ehe er dann später mit seinem regulären Programm durchstartet. Nepo Fitz wurde bereits mit zehn renommierten Kabarett- und Comedypreisen ausgezeichnet. So energetisch aufgeladen, vielseitig und urkomisch wie er präsentiert sich kaum jemand auf der Kleinkunstbühne. Wenn der Sohn der Kabarettistin Lisa Fitz um 20 Uhr und um 22.15 Uhr in seiner unnachahmlichen Art ein wortgewaltiges Feuerwerk entzündet, bleibt wahrlich kein Auge trocken. Nepo Fitz erzählt, rezitiert und parodiert mit fantastischen Stimmen, spielt auf und vor der Bühne, pantomimisch bis schwafelnd, er singt, begleitet sich auf dem Klavier und spielt mit Soundeffekten. Delta Q ist nicht nur ein physikalischer Begriff aus der Thermodynamik, sondern vor allem eine erfolgreiche Vokalband aus Berlin. Die vier jungen Männer besingen um 21 Uhr, um 23.15 Uhr und zum Ausklang der Kulturnacht gegen 00.15 Uhr Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre, aber auch mal Teilzeitnörgler, Beziehungsneurotiker oder die Wohlstandsgesellschaft. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Erst 2012 gegründet, hat Delta Q bereits eine schillernde Pokalsammlung im Regal stehen. Unter anderem gewann das Quartett die internationalen A-Cappella-Wettbewerbe in Leipzig und in Graz.

Nepo Fitz Delta Q

Mit einem „Carmina Burana“ Singalong steht um 20 Uhr und um 22.15 Uhr in der Stadtkirche ein ganz besonderes besonderes Event auf dem Programm: Beim Singalong ist das Publikum der Chor! Jeder darf und soll mitsingen! Musikschulleiterin Marion Zenker hat dafür zwei Stücke aus Carl Orffs phänomenaler „Carmina Burana“ ausgewählt, die vom Streichorchester, Percussionisten sowie Jiyoung Kim-Barthen und Fedele Antonicelli zwei Flügeln virtuos begleitet werden. Um 21 Uhr und um 23.15 Uhr ist virtuose Tastenakrobatik angesagt, wenn das Publikum 45 Minuten lang Klavier- und Orgelmusik der Extraklasse genießen darf. Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe bringen in der Stadtkirche die Tasten zum Glühen. Stadtkirchenkantor Christian Barthen spielt auf der Link-Orgel César Francks Choral in a-moll. Davis Weber und David Nassor bringen akrobatisch mit vierhändigen Werken von Erik Satie, Nikolai Rubinstein und Randall Compton das Publikum zum Staunen. Weitere Highlights bilden die virtuosen Klavierkonzerte von Franz Liszt, gespielt von Leander Brune und Matteo Weber am Flügel und begleitet von Fedele Antonicelli in einer von Liszt selbst verfassten Klavierbearbeitung am zweiten Flügel.

In der Stadtbibliothek dürfen sich die Besucher auf zwei wunderbare musikalische Lesungen freuen: Unter dem Motto „Eine Frau. Ein Fahrrad. Und die Suche nach dem Jetzt“ präsentiert die Autorin Claudia Brendler unter dem Pseudonym Leonie Faber um 20 Uhr und um 22.15 Uhr ihren Roman „Die Zeitenbummlerin“ als Lesungs-Event mit viel Musik. Burkhard Engel vom Cantaton Theater gestaltet mit Rezitation, Lesung, Gesang und Gitarre eine vergnügliche Begegnung mit Texten von Kurt Tucholsky, Heinrich Heine, Heinrich Spoerl, Ephraim Kishon und weiteren Autoren. Das Publikum erwartet dabei ein literarisch-musikalischer Abend zum Lachen, Schmunzeln und Genießen.

Musikkabarettist Olaf Bossi ist u.a. Preisträger des Paulaner Solo+ und des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2015 und tritt bei der Kulturnacht um 20 Uhr und um 22.15 Uhr im Bistro Knopf auf. In seinem Bühnenprogramm „Glücklich wie ein Klaus“ singt und erzählt er Geschichten aus dem puren Leben, ohne dabei Witze auf Kosten anderer zu machen. Dabei kommt eine Mischung aus Familienwahnsinn und Gesellschaftskritik heraus. Mal bitterschwarz-satirisch, mal fröhlich-heiter, mal melancholisch-nostalgisch kämpft Bossi um eine heile Welt. Alternierend hierzu tritt der aus Belgien stammende Musiker und Sänger Andy Houscheid um 21 Uhr und 23.15 Uhr mit seinem Trio auf. Auf seinem zweiten Album „Scheinen“ verbindet Andy Houscheid engagierte Popmusik mit der klangreichen Qualität eines virtuosen Jazzers. Seine Songs sind emotional, spannend und tiefsinnig. Die Musik verbindet verschiedene musikalische Genres und schafft eine phantastische, atmosphärische Stimmung, die das Publikum in ihren Bann zieht.
Olaf Bossi

Das Haus der Jugend verwandelt sich zwischen 20 Uhr und Mitternacht in ein multikulinarisches Auszeitcafé (MAC), für alle, die sich in gemütlicher Kaffeehausatmosphäre eine Auszeit inmitten der kulturellen Vielfalt dieser Nacht nehmen möchten.

Die Präsentation preisgekrönter Kurzfilme in der Volkshochschule muss leider aus organisatorischen Gründen kurzfristig entfallen.

Der Startschuss erfolgt um 19.30 Uhr in der Schranne, wobei bereits ab 18.45 Uhr Einlass ist. Zwischen 20 Uhr und Mitternacht läuft das Programm an allen Orten. Wenn anschließend die Giengener Turmbläser vom Turm der Stadtkirche das Finale der Kulturnacht einläuten, sorgen Delta Q in der Schranne für ein furioses musikalisches Finale. Danach geht es dort zum gemütlichen Ausklang der Kulturnacht über, der von der Stadtkapelle Giengen bewirtet wird.

Veranstaltungsort
^
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Schranne, Stadtkirche, Stadtbibliothek, Haus der Jugend und Bistro Knopf Giengen
Kosten
^
Kosten
Eintrittsbändel gibt es im i-Punkt (Tel. 07322/952-2920), bei Schreibwaren Süßmuth (07322/5114) und beim Ticketshop im Pressehaus Heidenheim. Der Eintritt beträgt für Erwachsene im Vorverkauf 16,00 Euro und ermäßigt 6,00 Euro. An der Abendkasse kosten die Bändel jeweils 3,00 Euro mehr.
Veranstalter
^
Veranstalter
Stadtverwaltung Giengen in Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Giengen
Download
^
Download
Weitere Informationen finden Sie hier: Programm Kulturnacht 2018
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin in Kalender übernehmen
Termin ausdrucken
^
Termin ausdrucken