News

Fahrradmarkt in Giengen


Auch in diesem Jahr wird es zu Beginn der Radsaison in Giengen wieder einen Fahrradmarkt des ADFC geben. Er findet am Samstag, 28.04.2018 von 09:00 Uhr  bis 15:00 Uhr am Postberg (Marktstraße, Nähe Rathaus, Richtung Steiff Museum) statt.
 
Jetzt, da die Temperaturen steigen und man sich wieder mehr in der Natur aufhalten möchte, stellt sich für so manchen die Frage, ob er sich nicht ein Fahrrad zulegen soll. Die beste Gelegenheit für Besitzer nicht mehr benutzter, aber noch fahrtüchtiger Räder, diese auf dem Fahrradmarkt zu verkaufen. Auch der Käufer profitiert hier, denn es sind immer wieder richtige Schnäppchen dabei. Man kann also für wenig Geld ein gut erhaltenes Fahrrad erstehen. Im Bereich der Kinderfahrräder ist dies besonders interessant, wachsen doch die Kleinen innerhalb kurzer Zeit aus ihrem alten Rad heraus.
 
Wer noch keinen Fahrradmarkt besucht hat, stellt sich bestimmt die Frage, wie ein solcher abläuft? Diejenigen, die ihr Rad verkaufen möchten, geben es zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr gegen eine Gebühr von fünf Euro am Stand des ADFC ab. Das Standpersonal versieht die Räder nach Vorgabe ihres Besitzers mit einem Preisschild und stellt sie in einem abgetrennten Bereich ab 10:00 Uhr zum Verkauf auf. Kaufinteressenten können sich die Räder anschauen und bei einer kleinen Probefahrt testen. Zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr können der Verkaufserlös oder die nicht verkauften Räder abgeholt werden.
 
Das Giengener Fahrradfachgeschäft Radelmeister präsentiert sich ebenfalls am Fahrradmarkt: Ein großes Sortiment an Markenfahrräder zu stark reduzierten Preisen, kostenloser und technischer Schnellcheck vom Fachmann für gebrauchte Fahrräder sowie Probefahrmöglichkeiten und Beratung vor Ort wird angeboten.
 
Verschiedenes Informationsmaterial über die Region sowie die ADFC-Radkarten sind ebenfalls an diesem Tag erhältlich.
 
Weitere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie bei:

ADFC Heidenheim
Vorsitzender:
Johannes Metzger
Mühlstraße 25
89547 Dettingen