Stadtmuseum

Dettinger Straße 3
89537 Giengen an der Brenz
Stadtteil: Hürben
07322 4803

Öffnungszeiten

  • von April bis Oktober
    sonn- und feiertags von
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

    Für Gruppen nach Vereinbarung unter Telefon 07324 6513 oder 07322 4803

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Giengen befindet sich im ehemaligen Rathaus des Teilorts Hürben, nur wenige hundert Meter von der HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben entfernt. Einen Schwerpunkt bildet die anthropologische Abteilung mit herausragenden Funden seit der Altsteinzeit. Besonderen Seltenheitswert genießen Exponate der Glockenbecherkultur.

Die reichsstädtische Vergangenheit ist ebenso vertreten wie meisterliche Handwerkererzeugnisse und Werkstätten von Zinngießer, Uhr- und Bürstenmacher. Ein Gemischtwarenladen aus dem Jahre 1904 stellt vor allem für Kinder einen besonderen Anziehungspunkt dar.

Eine naturkundliche Abteilung ist der „Vogelmutter“ Lina Hähnle gewidmet. Diese Pionierin der Frauenemanzipation gründete 1899 den Bund für Vogelschutz, heute NABU.

Ständige Sonderschauen runden die Ausstellung ab. Das Museumscafé öffnet für Gruppen nach Voranmeldung sowie zu Terminen, die in den Medien bekannt gegeben werden.

Eintrittspreise

Erwachsene 2,00 Euro
Schüler und Ermäßigte 1,00 Euro
Gruppen ab 20 Personen 1,50 Euro
Kinder bis 6 Jahre, Schulklassen aus Giengen und
Einwohner des Stadtteils Hürben
0,00 Euro
Zusätzlich Gebühr für Führungen 12,50 Euro


Ausschnitt aus der vollständig ausgestatteten Zinngießer-Werkstatt Abteilung Vogelschutz und Lina Hähnle

  • Große Kreisstadt Giengen an der Brenz
  • Marktstraße 11
  • 89537 Giengen an der Brenz
  • Telefon: +49 (0)7322 952-0
  • stadtverwaltung@giengen.de