Skulpturenpark

Über 900 Jahre Giengener Stadtgeschichte und doch ziemlich öde in Sachen Kunst im öffentlichen Raum. Giengen, eine Stadt mit vielen bekannten Firmen und damit vielen tätigen, arbeitsamen und fleißigen Bürgerinnen und Bürgern. Daneben - fast naturgesetzlich - kann die "nutzlose" Blume Kunst nur mühsam erblühen.

Nun trotzdem und trotz leerer Stadtkasse, haben sich 15 Damen zusammengetan, um mit Meister Braig eine gewaltige Aktion zu starten. Der Platz vor der neu renovierten Stadtmauer hat sich angeboten.

Zu Beginn standen einige wichtige Fragen

Was soll hier aufgestellt werden?

… es gibt tausend Möglichkeiten!

Wem sollen die Objekte gefallen?

… allen Leuten Recht getan ist eine Kunst, die niemand kann! Vor allem bei einer Sache, deren Richtigkeit nicht mit dem Rechenschieber nachgewiesen werden kann.

Erste Entscheidung: Die Motive sollten möglichst verschieden sein. So hat jeder Betrachter die Möglichkeit, über etwas zu schimpfen und etwas anderes zu akzeptieren. 99 % der Bevölkerung hat sich nie mit künstlerischen Fragen befasst. Mit diesem Wissen müsste man die Finger von einem solchen Unternehmen lassen. Von der Mehrheit als Kunst anerkannt wird immer noch das naturnahe Abbild.

Bei der Planung und den Entwürfen musste mit einkalkuliert werden, dass die meisten Mitarbeiterinnen nie mit einer solchen Aufgabe betraut waren. Sie mussten Neuland betreten - das taten sie mit Selbstvertrauen und Begeisterung. Trotz vieler technischer Probleme hat es funktioniert!

Von Mitte Januar bis Mitte September 2004 wurden neun Skulpturen gefertigt. Der Zeitaufwand wurde notiert: Es waren 1.500 Stunden Arbeit.

Bei der Planung war zu entscheiden:
  • Welches Material wird verwendet?
  • Welche Techniken stehen zur Verfügung?
  • Wie muss die Statik sein?
  • Wie wird das Zusammenbauen am Standort ablaufen?

Es galt, mit verhältnismäßig wenig Aufwand viel optische Wirkung zu erreichen, auch durch die Größe.

Die Skulpturen im Überblick


  • Große Kreisstadt Giengen an der Brenz
  • Marktstraße 11
  • 89537 Giengen an der Brenz
  • Telefon: +49 (0)7322 952-0
  • stadtverwaltung@giengen.de